• Search film

Select search criteria
(check at least one field)

Festival

Film Title

Director

Production Country

Sections

Production Year

JOUR APRÈS JOUR

  • Day After Day
  • von Jean-Paul Fargier
  • Frankreich
  • 65.0 mins
  • Ausgabe: 2006
  • Abschnitt: CineastInnen der Gegenwart Ausser Konkurrenz


Der Film
Dieser Film beruht auf einer Autobiografie von Jean-Daniel Pollet, der das Drehbuch unmittelbar vor seinem Tod 2001 fertig stellte. Jour après jour erzählt das Leben dieses Cineasten, bekannt als «kleiner Bruder» der Nouvelle Vague, die er durch das Objektiv seines Fotoapparates festhielt. Als er 1989 von einem Zug erfasst wurde, den er aus zu grosser Nähe filmte, realisierte er unter grossen körperlichen Einschränkungen noch zwei Spielfilme: Dieu sait quoi (1994) und Ceux d’en face (2001). Als sich sein Zustand verschlechterte, zog er sich in sein Landhaus zurück und fotografierte ein Jahr lang die kleine Welt, in der er sich nunmehr bewegte. Jean-Paul Fargier hat versucht, anhand dieser Bilder – und Filmaufnahmen, die er von seinem Freund in dieser Zeit machte – ein Werk über diesen Künstler zu schaffen, das möglichst präzise dessen Gemütsstimmung wiedergibt: zwischen Unruhe und Gelassenheit.

Produktionsjahr 2006

Paese/i produzione: Frankreich

Dauer: 65.0 mins

Untertitel:

Regie: Jean-Paul Fargier

Szenario: Jean-Daniel Pollet, Françoise Geissler, Leïla Geissler

Kamera: Jean-Daniel Pollet

Musik: Antoine Duhamel, Dousty Dos Santos

Ton: Emmanuel Soland

Schnitt: Sandra Paugam

Contatti e links

Produktion:  Agat FIlms & Cie

Weltrechte:   DW

  • Gallery
  • Links
Back to results

www.pardo.ch


  • The Locarno Festival Archive on-line has been set up with support from